Sonntag, 27. März 2011

je et ma pêche

Es ist wirklich zum verzweifeln!! Ich würde so gerne so viel bloggen und es geht einfach nicht, dabei liegt es noch nicht mal an zu wenig Ideen meine Umsetzung beziehungsweise deren Mittel sind so schlecht das sie nicht vorhanden sind. Ich habe es nämlich geschafft ein unschuldiges Elektrogerät (meinen Laptop) so zu vermüllen das er kampflos seinen letztden Belüftungstoß getan hat. Dadurch bin ich gezwungen auf Alternativ-PCs zurück zu greifen, wie die meines Vaters und meines Bruders. Man kann sich vorstellen dass, das einfach nicht das selbe ist und eher zu diversen Blockaden anstatt zu Ergüssen führt. Hinzu kommt das ich eher mittelmäßig fotogen bin und es umso schwerer ist anständige Outfit-Bilder zu erstellen. Ich brauche für ein Bild von mir selber gut 100 Schuss, dass kann man auch auf meine Kamera zurückführen. Insgesamt ist das aber eher mein kleineres Problem. mein Kopf ist kurz davor sich zu übergeben, nicht weil ihm schlecht ist. Nein, er kann nicht mehr alles fassen.
Aber ich will nicht jammern nein ich warte, warte darauf das eine zeit kommt in der ich es schaffe mir einen neuen Computer zu kaufen. Eine Zeit in der ich es hinbekomme Bilder zu machen bei denen man nicht schreiend den Bildschirm aus dem Fenster werfen will. Eine Zeit in der das Bloggen sich nicht als große verpflichtende Last auf sämtlichen Schultern austobt. Wenn mein "pêche" mich endlich verlässt.

Kommentare:

  1. Kari, die Zeit wird bald kommen und ich hoffe, dass es sehr bald sein wird :) Halte so lange durch! Ich "liebe" die Tauben und ich liebe das la pêche.

    AntwortenLöschen
  2. Halte durch, aller Anfang ist schwer!

    AntwortenLöschen